That Viola Kid

Drew Alexander Forde (aka That Viola Kid) ist ein feuriger, leidenschaftlicher Künstler, der seinem Publikum alles gibt. Nachdem er erst im späten Alter von 12 Jahren anging, die Bratsche zu lernen, trat Drew bereits während seiner High School Zeit als Solist im Atlanta Symphony Orchestra auf. Nachdem er einen Bachelor in Viola Performance am Robert McDuffie Centre for Strings der Mercer University gemacht hatte, beendete Drew sein musikalisches Studium an The Juilliard School, wo er einen Master in Musik machte.

Seitdem er seinen Master-Abschluss an der Juilliard gemacht hat, tritt Drew auf Kammermusikkonzerten in ganz Amerika mit den Sphinx Virtuosi auf. Auf einer Tournee in Süd-Ost-Asien unterrichtete er mehrere Masterclasses in Singapur und Malaysia, und trat auch in der berühmten Victoria Hall in Singapur auf. Nachdem er viele verschiedene Kulturen erleben durfte, wollte Drew die Verbindung zwischen verschiedenen Musikgenres weiter erforschen. Ihm wurde angeboten mit dem exzentrischen Rapper Mc Miller auf einem Album zusammenzuarbeiten, auf dem auch Ariana Grande, Cee Lo und Kendrick Lamar zu hören sind – The Divine Feminine.

Drew arbeitet außerdem mit dem bekannten Künstler Nathan Chan zusammen, und das erste Pop-Cover-Video „Hello“ von Adele ist jetzt auf iTunes, Amazon Music und Pandora erhältlich.

thatviolakid.com

"Die Ästhetik von Beaumont gefällt mir wirklich sehr gut. Die einzigartigen Produkte fallen meinen Kollegen sofort ins Auge und man kommt immer ins Gespräch!“
     
That Viola Kid